Sudenburg02 Kopie
Sudenburg05 Kopie
Sudenburg06 Kopie
Sudenburg07 Kopie
Sudenburg08 Kopie
Sudenburg12 Kopie
Sudenburg02 Kopie
Sudenburg16 Kopie
Sudenburg23 Kopie
Sudenburg14 Kopie

Hier stellen sich Sudenburger Vereine vor.

Sollte ein Verein hier noch fehlen, so melden sie sich bitte bei uns, bei der IG-Sudenburg:
info@sudenburg.de
Wir nehmen sie gern in unsere Datenbank auf und stellen sie und ihren Verein auf Sudenburg.de vor.

Vereine

SdJ_2011aSudenburger des Jahres 2011 Vielfältig und zahlreich sind die unterschiedlichsten Aktivitäten, die den Stadtteil Sudenburg mit zu dem machen, was er ist – zu einem der beliebtesten und buntesten, kulturell aktiven Wohn- und Lebensorte unserer Stadt.

Es ist das Werk vieler. Manche Dinge jedoch sind ganz besonders getragen von einzelnen Menschen, die individuelle Impulse geben, eine Idee haben und diese dann auch emsig versuchen umzusetzen.

Die Person, die im Jahr 2011 ganz besonders im Mittelpunkt stehen soll, ist ein Mann, der ständig auf der Suche nach Neuem vom alten Magdeburg ist, um ein Stück Geschichte unserer Stadt für die Nachwelt festzuhalten, damit es nicht vergessen wird. Das motiviert den Hobby-Heimatforscher, der viele Jahre im MAW tätig war und dort 1967 die Fachgruppe Numismatik gründete. Münzen sammeln und sich mit Geschichte befassen gehören nach seiner Auffassung irgendwie zusammen. Die Gruppe feierte 2002 ihr 35-jähriges Jubiläum.

Als im November 1990 der Kultur- und Heimatverein Magdeburg e. V: gegründet wurde, war er sofort dabei und wurde in den Vorstand gewählt, dem er bis heute angehört. Er leitet die Fachgruppe Münzclub/Heimatgeschichte und ist bei vielen Gelegenheiten präsent, so bei den jährlichen Kultur- und Heimattagen des Vereins. Er organisiert Ausstellungen und Vorträge z. B. im Einrichtungshaus Domäne und in der Seniorenresidenz „Elbblick“. Zwei Bücher hat er schon veröffentlicht. 2002 erschien ein Bildband über den Universitätsplatz und 2005 die Historie über die Fa. Schäffer und Budenberg. Band V des Magdeburger Allerlei ist in Arbeit und wird demnächst erscheinen. Als Sudenburger engagiert er sich natürlich besonders in seinem Stadtteil Sudenburg. Er ist die Verbindung des Kultur- und Heimatvereins zur IG Sudenburg. Er ist nicht nur bei allen Veranstaltungen in Sudenburg dabei (Straßenfest, Osterfeuer, Weihnachtsmarkt), sondern wirbt ständig fürs Mitmachen. Mit Erfolg. Für die Kinder lässt er sich immer wieder neue Beschäftigungen einfallen wie Quizfragen und das beliebte Autowickeln, denn wer Kultur macht, darf die Kinder nicht vergessen.



Er ist ein zuverlässiger Akteur und Helfer, der sich nie in den Vordergrund drängt, aber ohne den es einfach nicht geht. Sie haben sicher längst erraten, von wem die Rede ist: Lothar Thiede ! Herzlichen Glückwunsch! Er ist unser Sudenburger des Jahres 2011!
(Quelle: Herzlichen Dank an Frau Karin Meinecke )
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen