Newsletter

Link-Empfehlungen

COUNTDOWN

IG-Sudenburg Stammtisch

13.11.2017 - 19:00 Uhr

Countdown
abgelaufen

GSM - Sudenburg

Michael Hoffmann
Geschäftsstraßenmanager
Halberstädter Str.139
D-39112 Magdeburg
Tel.: +49.172.3929769
Tel.: +49.391.72792777
eMail: gsm@sudenburg.de
Fax: +49.391.6311004
Webfax: +49.3212.1263685
http://www.halber.biz

Das Immobilien- und Geschäftsstraßenmanagement Sudenburg wird im Rahmen des Städtebauförder- programms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ gefördert.

Suche

Markt1867 500Am 1. Juni 1867 wurde die Stadt Sudenburg nach langen, auch sehr zähen Verhandungen, in die Stadt Magdeburg eingemeindet.
 An dieses besondere Ereignis vor 150 Jahren möchte Sudenburg mit einem Fest „Markt 1867“ am 17./18. Juni 2017 erinnern.
Los geht es um 13 Uhr an der Ambrosiuskirche.
Dort wird der Oberbürgermeister von Magdeburg Dr. Lutz Trümper gemeinsam mit dem amtierenden Sudenburger Bürgermeister von 1867das Fest eröffnen. Danach begibt sich die Festgesellschaft auf den romantischen Hof der Ambrosiusgemeinde wo ein buntes Programm aus Klassik, Volksmusik und historischer Modenschau das Publikum unterhält. Der Hofe der Feuerwache verwandelt sich in einen Handwerkerhof, dort können die BesucherInnen sich beim Papierschöpfen, Töpfern oder Filzen kreativ betätigen.
In der Scala-Gemeinde werden Filme von „Dick und Doof“ gezeigt und Historische Kinderspiele veranstaltet.
Vom Depot Sudenburgen fahren ab 13 Uhr Historische Straßenbahnen zwischen Sudenburg und Herrenkrug.
Der 1. Teil des Tages endet um 18 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst im Gemeindegarten.
Um 21 Uhr findet dort ein Sommernachtskonzert mit Les Soleis statt.
Diese Veranstaltung kostet 12 € Eintritt.
Am Sonntag, 11 bis 14 Uhr wird es dann einem musikalischen Frühschoppen im gemeindegarte mit dem Magdeburger Akkordeonorchester geben. Pfarrer Hesekiel (Frank Kornfeld) wird Führungen durch Sudenburg machen und Drehorgel Felix musikalisch unterhalten.

Markt 1867
Fest aus Anlass des 150.Jahrestag der Eingemeindung Sudenburgs nach Magdeburg

Samstag, 17. 6. 2017
Das große Marktreiben
13 bis 19 Uhr

13 Uhr
Eröffnung Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper

Ab 13 Uhr
Hof Feuerwache- Markt Handwerk
Verschiedene Handwerker und Stände (Filzen, Drucken etc.)

Hof Ambrosiusgemeinde
Mark Musik
Verschiedene musikalische Beiträge
13 Uhr Akki & Franky (Akkordeonduo) & Detlef Weißenborn (Trommeln)
14 Uhr Modenschau durch die Jahrhundert mit Nadja Gröschner
15 Uhr Solang nicht die Hose am Kronleuchter hängt
Lieder von Ernst Reuter & Claire Waldoff
16 Uhr Klassische Musik mit Juliane Schmidet
17 Uhr Grosses Volksliedersingen mit dem „Schmidt-Chor“
18 Uhr Ökumenischer Gottesdienst und den Bläsern der Ambrosiusgemeinde


13- 18 uhr
Scala Gemeinde
Historische Kinderspiele
Film-Cafe mit „Dick und doof“


13-18 uhr
Fahrten mit der Historischen Straßenbahn von Sudenburg in den Herrenkrug und zurück
Einzelfahrt 3 €, Hin- und Rückfahrt 5 €

21Uhr
Sommernachtskonzert mit LES Soleils & Martin Müller
Eintritt 12 €
Einlass 20 Uhr
Gemeindegarten

Sonntag, 11 bis 14 Uhr
Frühschoppen im Gemeindegarten mit dem Akkordeonorchester, Drehorgel Felix und Führungen mit Pfarrer Hesekiel (Frank Kornfeld)
Eintritt frei

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Feuerwache, ig sudenburg, Ambosius Gemeinde, ig nah, Scala Gemeinde
mit freundlicher Unterstützung der GWA Sudenburg

 

SPONSOREN

HBSC

Reklame-Laden Logodesign 55

Sparkasse 170x58

SWM 160x88

SchaeferLogo

Willerding 170x44

RL

MD Getraenkekomb 170

SpeditionBertram125x35

Webring Sachsen-Anhalt

home